Historie: Seit über 40 Jahren - gute Ideen aus dem Hause Wulf

Orange flowerIm Jahre 1968 gründete Heinrich Otto Wulf in Hamburg die heutige H.O. WULF GmbH zwecks Handel und Vertrieb von Bodenlegerwerkzeuge sowie Fußbodenschienen.

Durch hochqualitative Produkte sowie außergewöhnlichen Service am Kunden, stellten sich die Erfolge schnell ein.

1972 wurden die ersten Maschinen wie Kaltwalz-, Säge- und Verpackungsanlagen zur Eigenproduktion von Messing-, Nirosta und Ferroschienen in der eigens dafür erbauten Produktionsstätte Quickborn in Betrieb genommen.

1999 wurde die Sparte Werkzeuge zugunsten der nötigen Konzentration auf die Weiterentwicklung und Produktion von Fußbodenschienen verkauft.

Seit 2004 gehört die H.O. WULF GmbH zu einem weltweit sehr erfolgreich agierenden Unternehmensverbund mit 3 Marken und insgesamt ca. 250 Mitarbeitern.

Diese markt- und wettbewerbsstrategisch begründete Neuausrichtung ermöglicht der H.O. WULF GmbH heute den direkten Zugriff auf nahezu alle Profil- und Systemlösungen für die Kompetenzbereiche Teppich-, Laminat-, Parkett-, Elastische- und Fliesenbeläge.

Der nationale und europäische Ausbau des Vertriebs, vor allem auch markterforderliche Programme für Logistik und Kundenbindung für den Handel, des Handwerks sowie der Industrie, stehen im Focus von Wulf Systeme